Abenteuer in Norisburg #163

Ergebnis der letzten Umfrage: auf dem ersten Streckenabschnitt 63%, auf dem zweiten Abschnitt 25%, in Oberangbar 12%

Zum Heldenbogen

Was bisher geschah

“Duuuu, dann lass uns losziehen. Wir müssen sie noch einholen”, meint der kleine Rotpelz.

“Juhuuuu”, brüllen seine Freunde und geben ihren Schweinen die Sporen. Sehr schnell sind sie mit ihren Schweinen nicht unterwegs. Zu Fuß bist du schneller, als deine Goblinfreunde. Das liegt aber auch daran, dass Ursulo, Krassh und Grusch wenig Kontrolle über ihre Reittiere haben. Kaum seid ihr im Wald, lenkt die Umgebung die Schweine zu sehr ab. Da wird mal im Schlamm gewühlt, an Bäumen geschnuppert und an Pflanzen, die am Wegesrand wachsen, geknabbert. Du bist schon etwas genervt davon.

Du überlegst schon, ob du die Goblins nicht wieder zurückschicken solltest. Doch deine Geduld wird belohnt. Mit der Zeit schaffen die Rotpelze, ihre Schweine besser zu kontrollieren und ihr kommt schneller voran. Noch dazu habt ihr das Glück, dass die Noriker auch nur langsam vorankommen. Zyla scheint sehr zickig zu sein. Sie nervt ihre Eskorte und verzögert die Reise, wo es nur geht.

Ihr seid nicht mehr weit von ihnen entfernt. Zwei mit Speeren bewaffnete Krieger reiten neben dem Pferd her, auf dem die junge rothaarige Magieadeptin sitzt. Ihre Hände sind gefesselt und um ihren Hals trägt sie einen stählernen Kragen, der verhindern soll, dass sie Magie wirken kann.

Krassh zupft an deinem Ärmel: “Duuuu, ich habe einen Plan!”

“Nicht so laut, Krassh! Die hören uns sonst”, mahnt Ursulo seinen Freund.

“0h”, erschrickt Krassh und fährt dann leiser fort. “Duuuu, wir greifen die mit Gebrüll an. Wir machen die zu Matsch und dann, weisst duuuu, gehört die Prinzessin uns.”

“Nein duuuu”, meint Ursulo. “Ich habe einen besseren Plan. Duuuu, Gyselwulf, wir lenken die ab. Ich und Grush und Krassh machen die Wächter auf uns aufmerksam. Wenn die abgelenkt sind, kannst duuuu die Prinzessin mitnehmen. Die meinen dann, die Prinzessin ist von alleine weggegangen.”

Auch Grusch zerrt an deinen Ärmel: “Nein, duuuu. Ich habe eine noch gutere Idee. Duuuu gehst zu den Männern und kaufst die Prinzessin ihnen ab. Duuuu gibst denen Geld oder die Schweine und dann kannst duuuu die Prinzessin mitnehmen.”

“Dein Plan ist doof”, meint Ursulo zu Grusch. “Nein, dein Plan ist doof”, giftet Grusch zurück. “Duuuu bist doooooof”, beleidigt Krassh seinen Freund Grusch. Duuuu, ehm, du solltest schnell eine Entscheidung treffen, bevor sich die Goblins gegenseitig an den Kragen gehen.

Welchen Plan wählst du?

  • Ursulo - Ablenken (88%, 7 Votes)
  • Grusch - Bestechen (13%, 1 Votes)
  • Krassh - Angreifen (0%, 0 Votes)

Total Voters: 8

Wird geladen ... Wird geladen ...

Die Umfrage endet am 2.2.2024 um 0:00 Uhr. Das Abenteuer geht weiter am 3.2.2024 um 0:00 Uhr.


Golgolgol

Golgolgol heißt im wirklichen Leben Stefan Will. Er wurde zum DSA-Spieler, weil sein Bruder D&D besser fand, und ihn deswegen seine DSA-Basisbox schenkte. Bis Mitte der 1990er Jahren war Stefan in der Rollenspielszene sehr aktiv und probierte verschiedene Systeme aus. Nach einer langen Pause fand er 2020 das Interesse am Pen und Paper wieder und kehrte zu seinem "Heimatsystem" DSA zurück. Über die Änderungen im Lauf der Jahre war er sehr erstaunt. Trotzdem nahm er das Hobby begeistert wieder auf und gründete mit einem Mitspieler die Republik Norisburg, die zur Heimat ihrer Spielfiguren wurde. Hier im Blog berichtet Stefan von seinen Spielrunden und teilt seine Gedanken zu P&P-Themen mit.

1 comment on Abenteuer in Norisburg #163

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert