Kategorie: Rückblick

Mein erster Held

Lange, sehr lange, ist es her (irgendwann in den 1980er Jahren), da erwürfelte (ja, das war damals wirklich noch die Form, wie man seinen Helden erschuf) ich meinem ersten Rollenspiel-Helden. Das Spielsystem war damals Das Schwarze Auge. Ich hatte Würfelglück und musste keinen Abenteuerer spielen (was damals die am meisten verbreitete Heldengruppe war), sondern hatte […]

Rück- und Ausblick

Am Jahresende neigt man dazu Bilanz zu ziehen und auf die vergangenen zwölf Monate zurückzublicken. Leider sehe ich, was 2020 betrifft, wenig Erfreuliches (für DSA-Spieler sollte das weniger überraschend sein. Sind doch zwei gewürfelte 20er ein doppelter kritischer Mißerfolg). Aber der rollenspieltechnische Bereich, um dem es in diesem Blog hier gehen soll, war doch sehr […]

Die Entstehung von Norisburg

Nun hatte ich mich wieder mit den Regeln vertraut gemacht. Was mir noch fehlte, war eine Spielrunde. Beim Mittagsessen erzählte ich einem Arbeitskollegen, von dem ich wusste, dass er begeisterter Leser von Heitz’s Zwerge war und früher auch das Mittelerde-Tabletop spielte, von meinem neuen Hobby. Es stellte sich heraus, dass er auch die DSA-Computerspiele kannte […]

Wie ich zum Rollenspiel kam

Meine ersten Kontakte mit Fantasy Rollenspiele hatte ich Mitte der 80er Jahre. Thomas, mein großer Bruder, spielte damals D&D. Als kleiner Bruder wollte ich alles machen, was mein großer Bruder tat. Aber seinen kleinen nervigen Bruder wollte Thomas nicht in seiner Rollenspielrunde dabei haben. So blieb mir nur der Blick in seine Regelbücher, die Geschichten, […]