Abenteuer in Norisburg #165

Ergebnis der letzten Umfrage: Zyla nähern 80%, Rennen weiter beobachten 20 %

Zum Heldenbogen

Was bisher geschah

Grusch auf Schinken erwischt den besten Start und kann sich gut absetzen. Doch Ursulo auf Braten ist ihm dicht auf den Fersen. Krassh auf Schnitzel ist weit abgeschlagen. Das Rennen entwickelt sich zum Zweikampf zwischen Schinken und Braten, die bald gleichauf sind. Doch als die Schweine in die Zielgerade einbiegen, kann Schnitzel wieder einiges an Boden gewinnen und kommt Braten und Schinken bedrohlich nahe. Kurz vor Ende des Rennens wird es noch einmal richtig eng.

So spannend das Geschehen auch ist, musst du dich davon abwenden. Du darfst deinen Auftrag nicht vergessen. Während die beiden Noriker Männer sind, die auf Schweine starren, näherst du dich Zyla. Ihr Pferd steht etwas abseits vom Geschehen. Das rothaarige Mädchen mit dem Lockenkopf sitzt gefesselt auf dem Ross, mit einem Stahlkragen um ihren Hals, der verhindern soll, dass sie Magie wirken kann. Sie hat die Situation noch nicht richtig erfasst, sonst hätte sie wohl schon selbst versucht, ihr Pferd vom Geschehen wegzulenken. Vielleicht hat sie sich aber auch schon mit ihrem Schicksal abgefunden und will nur noch zurück zu ihren Eltern.

Als Zyla dich aus dem Dickicht kommen sieht, öffnet sie ihren Mund und möchte etwas sagen.

Wie reagierst du?

  • Beruhigen (12/15/15 - TW 3) (50%, 6 Votes)
  • Lass sie reden (42%, 5 Votes)
  • Bedrohen (12/14/15 - TW 0) (8%, 1 Votes)

Total Voters: 12

Wird geladen ... Wird geladen ...

Die Umfrage endet am 10.2.2024 um 0:00 Uhr. Das Abenteuer geht weiter am 11.2.2024 um 0:00 Uhr.


Golgolgol

Golgolgol heißt im wirklichen Leben Stefan Will. Er wurde zum DSA-Spieler, weil sein Bruder D&D besser fand, und ihn deswegen seine DSA-Basisbox schenkte. Bis Mitte der 1990er Jahren war Stefan in der Rollenspielszene sehr aktiv und probierte verschiedene Systeme aus. Nach einer langen Pause fand er 2020 das Interesse am Pen und Paper wieder und kehrte zu seinem "Heimatsystem" DSA zurück. Über die Änderungen im Lauf der Jahre war er sehr erstaunt. Trotzdem nahm er das Hobby begeistert wieder auf und gründete mit einem Mitspieler die Republik Norisburg, die zur Heimat ihrer Spielfiguren wurde. Hier im Blog berichtet Stefan von seinen Spielrunden und teilt seine Gedanken zu P&P-Themen mit.

1 comment on Abenteuer in Norisburg #165

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert