Abenteuer in Norisburg #23

Ergebnis der letzten Umfrage: Schlüssel schnappen 54%, Fulminictus zaubern 46%, Angreifen 0%

Zum Heldenbogen

Was bisher geschah

Die Mitglieder deiner Bande schlagen sich wacker. Sie halten die drei übriggebliebenen Orks beschäftigt. Der Schlüssel, der das Ziel eueres Überfalls war, liegt unbeachtet am Boden. Du versuchst die Gunst der Stunde zu nutzen und während des Getümmels unbemerkt an den Schlüssel zu kommen.

“Duuuu bist klug”, kommentiert Ursulo deinen Versuch. Blabberblush fordert dich auf, drei Knochen zu werfen. Du nimmst drei der von dir abgenagten Hühnerknochen und wirst diese in die Luft.

Wurf auf Brett- & Glücksspiel (14/14/14/TW 0) – 15/4/13 = misslungen

“Oh neiiiin”, schreit Grusch, als deine Knochen auf dem Boden landen.

Ein gemeines Grinsen macht sich auf dem Gesicht von Blabberblush breit: “Du steigst von deinem Kampfschwein ab und schleichst in das Lager. Immer näher kommst du dem Schlüssel. Du streckst deine Hand aus und greifst danach. Plötzlich siehst du gelbe Zehnägel. Die gehören zu einem schwarzen, pelzigen Fuß. Und der Fuß begräbt den Schlüssel unter sich. Du blickst hoch und siehst Gratosch, den berühmten Orkhauptmann. In seiner Hand hält er eine mit Nägeln gespickte Keule. Er hebt die Keule hoch und sie saust auf dich hinunter!”

Den letzten Satz brüllte der Goblinmeister lautstark heraus. Du zuckst zusammen und bist schockiert. Zu deinem Glück reagieren deine Mitstreiter schneller.

“Ich fresse Gratosch”, beschließt Krassh. Blabberblush schüttelt mit dem Kopf: “Du bist zu weit weg.”

Ursulo wirft seine Knochen in die Höhe: “Ich wende mein Kampfschwein. Es springt Gratosch von hinten an.”

Gespannt blicken die Goblins auf Ursulos Knochen. Blabberblush blickt dich an: “Die nagelbespickte Keule kommt dir immer näher. Immer näher. Gleich werden sich die Nägel in deinen Kopf bohren. Doch was ist das? Die Keule entfernt sich wieder von dir. Sie bewegt sich nach hinten. Blut fließt aus Gratosch Brust und zwei orange Wildschweinhauer bohren sich durch seinen Leib.”

“Ich habe unseren Magier gerettet”, feiert sich Ursulo.

“Kann ich jetzt Gratosch aufessen?”, möchte Krassh wissen.

“Neiiiin, tu das niiiicht. Sonst hast du keinen Hunger mehr, wenn wiiiir auf den Drachen treffen”, hindert Grusch seinen Gefährten an seinem Festmahl.

“Die anderen zwei Orks rennen davon. Jetzt habt ihr den Schlüssel”, beendet Blabberbush die Kampfschilderung.

Wo wollt ihr den Schlüssel benutzen?

  • Bei den vier Linden (50%, 5 Votes)
  • Bei den zwei Eichen (30%, 3 Votes)
  • Bei den drei Cedern (20%, 2 Votes)

Total Voters: 10

Loading ... Loading ...

Die Umfrage endet am 7.5.2022, 0:00 Uhr. Das Abenteuer geht weiter am 8.5.2022, 0:00 Uhr.


Golgolgol

Golgolgol heißt im wirklichen Leben Stefan Will. Mitte der 80er Jahre schenkte ihm sein großer Bruder seine DSA-Box, da er lieber D&D spielte. Während seiner gesamten Schulzeit war Stefan begeisteter Rollenspieler und probierte verschiedene Systeme aus. Nach der Schulzeit ebbte das Interesse am Rollenspiel-Hobby ab. Nach einer langen Pause fand er 2020 das Interesse an Pen&Paper wieder. Da er es von früher gut kannte, begann er wieder mit DSA, auch wenn er über die Veränderungen im Lauf der Jahre sehr erstaunt war. Mit einem Mitspieler erfand er die Stadt Norisburg, die zur Heimat ihrer Spielfiguren werden sollte. Hier im Blog berichtet Stefan von Spielrunden und teilt seine Gedanken zu P&P-Themen mit.

1 comment on Abenteuer in Norisburg #23

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.