Abenteuer in Norisburg #46

Ergebnis der letzten Umfrage: Purpurmohn mitnehmen und Keller verlassen 50%, der Alten folgen 33%, den Keller verlassen 17%

Zum Heldenbogen

Was bisher geschah

Leise vor sich hinmurmelnd wendet sich die Alte, mit der dicken Kröten auf dem Kopf, von dir ab und verlässt den Raum. Du wartest noch etwas in deinem Versteck ab, um sicherzugehen, dass dich Oleandra nicht bemerkt oder sie plötzlich zurückkehrt. Dann kletterst du aus dem Fass heraus, öffnest die Truhe, in der die verschiedenen Kräuter sind und stopfst dir noch eine Handvoll Purpurmohn in die Tasche. Da der Besitz der Pflanze illegal ist, wird man dir sicher keine Probleme bereiten, wenn du sie einfach so mitnimmst.

Du lässt deinen Blick noch einmal durch die Kammer schweifen. Nein, es sieht nicht so aus, als würdest du die Tsanelke hier finden. Du brauchst die Pflanze, damit der Bäcker Sepald Laugenschmaus wieder Kinder zeugen kann. In deiner Tasche steckt eine herausgerissene Seite, aus einem Kräuterbuch, das dir verrät, wie die Pflanze aussieht und wo du sie finden kannst. Du verlässt den Keller und auch das Grundstück des Heims für hilfsbedürftige Mädchen.

Wohin führt dich dein Weg?

  • In den Wald - nach der Tsanelke suchen (50%, 5 Votes)
  • Auf dem Markt - beim Kräuterhändler nach der Tsanelke fragen (40%, 4 Votes)
  • Zu Dorata Laugenschmaus - ihr von der Tsanelke berichten (10%, 1 Votes)

Total Voters: 10

Loading ... Loading ...

Die Umfrage endet am 19.8.2022 um 0:00 Uhr. Das Abenteuer geht weiter am 20.8.2022 um 0:00 Uhr.


Golgolgol

Golgolgol heißt im wirklichen Leben Stefan Will. Mitte der 80er Jahre schenkte ihm sein großer Bruder seine DSA-Box, da er lieber D&D spielte. Während seiner gesamten Schulzeit war Stefan begeisteter Rollenspieler und probierte verschiedene Systeme aus. Nach der Schulzeit ebbte das Interesse am Rollenspiel-Hobby ab. Nach einer langen Pause fand er 2020 das Interesse an Pen&Paper wieder. Da er es von früher gut kannte, begann er wieder mit DSA, auch wenn er über die Veränderungen im Lauf der Jahre sehr erstaunt war. Mit einem Mitspieler erfand er die Stadt Norisburg, die zur Heimat ihrer Spielfiguren werden sollte. Hier im Blog berichtet Stefan von Spielrunden und teilt seine Gedanken zu P&P-Themen mit.

1 comment on Abenteuer in Norisburg #46

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.